FAQ
Hier findest du einige der Fragen, die mir häufig gestellt werden.
Was muss ich zu unseren Terminen mitbringen?

Du musst nichts mitbringen, nur Dich und Deine Begleitperson. Du kannst aber gerne ein paar Inspirationsbilder einstecken oder mir diese im Vorfeld zuschicken. Bilder helfen immer sehr dabei, sich das Ergebnis vorzustellen. Alles Weitere, wie Schuhe, etc. besprechen wir dann detailliert während der Anfertigung. Solltest Du noch weitere Fragen haben, kannst Du dich gerne über das Kontaktformular mit mir in Verbindung setzen, ich freue mich auf Deine Nachricht!

Wie weit im Vorfeld meiner Hochzeit muss ich einen Termin für eine Maßanfertigung ausmachen?

Ich plane etwa vier Monate für die Anfertigung Deines personalisierten Brautkleides ein. Hierbei ist zu beachten, dass mehrere Anproben nötig sind, um die perfekte Passform zu erhalten und um sicher zu stellen, dass alles stimmt. Am besten ist es, wenn Du ca. 6 Monate vor deiner Hochzeit zu mir kommst. In Ausnahmefällen ist auch eine schnellere Anfertigung möglich, aber ich möchte mir ausreichend Zeit für jede einzelne Braut nehmen können, um Deinem besonderen Kleid und Deinen Ansprüchen in vollem Maße gerecht zu werden.

Darf ich jemanden zu meinen Terminen mitbringen?

Selbstverständlich darfst Du das. Oftmals ist eine zweite Meinung auch sehr hilfreich bei der Auswahl der Form und des Materials. Die Trauzeugin, Mutter, Schwester oder Freundin kann auch oftmals gut beurteilen, ob die Auswahl zu Deinem Typ passt und kann mit Rat und Tat zur Seite stehen. Bitte beachte jedoch, dass sehr viele Personen auch sehr viele verschiedene Meinungen haben können. Daher ist es oft nicht hilfreich, zu viele Personen mitzubringen, denn es geht allein um Dein Kleid und um Deine Bedürfnisse.

Muss ich schon genau wissen, was für ein Kleid ich haben möchte? Ich bin mir unsicher, was mir steht…

Nein, das musst Du nicht. Es ist natürlich hilfreich, wenn Du dir schon erste Ideen gemacht hast, was die Silhouette oder das Material angeht, aber bei allem anderen berate ich Dich sehr gerne. Ich sage allen zukünftigen Bräuten gerne, dass eine Maßanfertigung auch immer ein kreativer Prozess ist und sich währenddessen viel ändern kann.